Festival der Kulturen 3.0

in Hanau-Großauheim

 
Große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Nach den tollen Erfolgen in 2013 und 2016 geht esin die dritte Runde. Wir, das Event-Team der Veranstaltung „Festival der Kulturen 3.0", das im Sommer 2018 wieder auf der Parkanlage an der Lindenau in Großauheim stattfinden wird, braucht dazu Eure Unterstützung.

Vom 22. bis 24. Juni 2018 möchten wir unsere Besucher auf der Lindenau in Hanau-Großauheim mit einem bunten, abwechslungsreichen und attraktiven Programm begeistern. Um diese Vielfalt zu erreichen, brauchen wir das, was unsere Region ausmacht, nämlich Euch, die Menschen und Vereine aus Hanau und Umgebung!

Darüber hinaus ist es der IGV Großauheim als Veranstalter ein wichtiges Anliegen, die Vereine den Menschen in der Region wieder näher zu bringen, sich dafür zu begeistern und vielleicht sogar zu engagieren.

Das Festival der Kulturen bietet allen Vereinen die Möglichkeit sich
• durch einen Bühnenauftritt
• mit einem Workshop
• mit einer sonstigen Darbietung
einer breiten Masse zu präsentieren und neue Mitglie der oder Fans zu gewinnen (natürlichkönnt Ihr auch alle drei Möglichkeiten wahrnehmen!).

Eurer Fantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt: Ihr könnt als Sportverein eine Mini-Olympiade veranstalten, als Geschichts-, Heimat- oder Kulturverein in kleinen Sketchen oder Lesungen die verschiedenen Kulturen im Wandel der Zeit darstellen oder eine Erzählecke einrichten, Tanzdarbietungen, Tanzschnupperkurse, Folklore, Theater, Torwandschießen, Weitköpfen, Zaubershows, Judo- und Karatevorführungen, Spielecken für Klein und Groß gestalten, als Gesangsverein, Chor oder Orchester ein kleines Konzert (vielleicht sogar unter Zusammenschluss mehrerer Vereine) darbieten …
 
Weiterhin besteht die Möglichkeit mit einem eigenen Stand an dem Fest teilzunehmen (» Stand-Anmeldung).

Ihr seht, wir brauchen Euch!!!
Dabei sein ist alles. Präsentiert Euch und Euren Verein. Nur durch Eure Mithilfe wird es gelingen, diese Veranstaltung zu etwas Besonderem und Großartigem zu machen!

Das Festival startet am Freitag, den 22.6.2018 um 18 Uhr und endet am Sonntag, den 24.6.2018 um 18 Uhr. Die Aufführungen erfolgen am Samstag in der Zeit von 14 bis 19 Uhr. Anschließend gibt es Live-Musik, und auch Public-Viewing mit dem Spiel Deutschland gegen Schweden ist in Planung. Für den Sonntagvormittag sind wieder Aufführungen und eine Vereins-Olympiade geplant. Das Interreligiöse Gemeinschaftsfest beginnt voraussichtlich gegen 14 Uhr. Anschließend geht es weiter mit Darbietungen der teilnehmenden Vereine. Gegen 18 Uhr wollen wir das Fest am Sonntag ausklingen lassen.
Teilnehmende Musikgruppen müssen unbedingt ein GEMA-Formular ausfüllen und an die Adresse der IGV zeitnah zurücksenden, besser gleich noch am Veranstaltungstag abgeben.

Je nach dem in welcher Form (Workshop, Aufführung, Stand) Ihr Teil des Festes werden wollt, wählt das entsprechende Feld auf dem Anmeldeformular, Doppelnennungen sind möglich. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrer Anmeldung auch gleich ein Logo Ihres Vereins/Ihrer Gruppe uns zusenden (am besten elektronisch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), damit wir dieses zeitnah auf der Homepage platzieren können, natürlich nur wenn Sie das auch wünschen.

Die Anmeldung (» Download Programm-Anmeldeformular) kann entweder per Post an die IGV, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an das Festival der Kulturen oder auf dieser Seite unten im Online-Formular erfolgen.

Wir freuen uns auf ein buntes, vielfältiges und tolles „Festival der Kulturen 3.0“ mit Euch!

 

Festival der Kulturen 3.0: Anmeldung Programm (Bühne/Workshop/Darbietung)
  1. Name Verein / Organisation / Gruppe:[*]
    Bitte den Namen des Vereins / der Organisation / des Gewerbes vollständig eingeben
    (Bezeichnung möglichst vollständig)
  2. Ansprechpartner der Gruppe:[*]
    Bitte Vor- und Nachname des Ansprechpartners der Gruppe angeben
    (Vor- und Nachname)
  3. Straße / Hausnr.:[*]
    Bitte Straße angeben
  4. PLZ + Ort:[*]
    Bitte PLZ + Ort eingeben.
  5. Telefon:[*]
    Bitte Telefonnumer mit Vorwahl im Format 0xxxx-xxxxxxx eingeben
  6. Mobilrufnr.:
    Bitte Telefonnumer mit Vorwahl im Format 0xxxx-xxxxxxx eingeben
  7. E-Mail:[*]
    Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eintragen
  8. Webseite:
    Ungültige Eingabe
  9. Wir melden uns verbindlich für das Festival der Kulturen 3.0 am 22.-24.6.2018 an:
  10. Programmbeitrag:[*]





    Bitte mind. 1 Auswahl angeben
    (Mehrfachnennung möglich)
  11. Dauer des Programms:[*]
    Bitte Dauer des Programms in Minuten, Stunden oder Tage angeben
    (In Minuten, Stunden oder Tage angeben)
  12. Kurzbeschreibung:[*]
    Fehlende Eingabe
    (Kurzbeschreibung mit welcher Darbietung/Workshop Sie teilnehmen wollen und zeitlicher Rahmen)
  13. Benötigte Ausstattung:[*]
    Fehlende Eingabe
    (Kurzbeschreibung, welche Ausstattung (Mikrofon, Anschlüsse usw.) bzw. Standgröße/Platz usw. benötigt wird)

  14. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrer Anmeldung auch gleich ein Logo Ihres Vereins/Ihrer Gruppe uns zusenden (als E-Mail an info@fdk-hanau.de), damit wir dieses zeitnah auf der Homepage platzieren können, natürlich nur wenn Sie das auch wünschen.

    Bitte beachten Sie, dass die Abgabe der Bewerbung noch keine Teilnahmegarantie beinhaltet. Um die Ausgewogenheit des Programms zu gewährleisten, behält sich der Veranstalter vor, einzelne Bewerbungen zurückzustellen.

    Diejenigen Teilnehmer, die sich um einen Standplatz bewerben, müssen beachten, dass der ihnen zugewiesene Standplatz „besenrein“ hinterlassen und durch einen unserer Mitarbeiter abgenommen werden muss. Die Abnahme des Standplatzes ist dringend vorgeschrieben. Sollte ein Teilnehmer den Standplatz ohne vorherige Abnahme verlassen, werden wir ein „Aufwandsentgelt“ in Höhe von 50,-- € erheben. Eine Garantie für eine Teilnahme oder einen bestimmten Standplatz wird nicht gegeben.

    Der Unterzeichner bestätigt darüber hinaus mit seiner Unterschrift, dass der Veranstalter die von der Gruppe, dem Stand, dem/den Künstler/n gemachten Aufnahmen frei und ohne Einschränkung zur künstlerischen Nutzung verwenden darf. Der Veranstalter ist insbesondere berechtigt, die Bilder der Künstler auf Ausstellungen, Vernissagen sowie in Broschüren, Flyern u.a. zu veröffentlichen, zu reproduzieren oder in anderer, ihm geeignet erscheinender Weise zu verwerten. Die Künstler verzichten insoweit, ohne gesonderte Vergütung, auf alle ihr selbst zustehenden Nutzungs- und Verwertungsrechte und übertragen diese Rechte in vollem Umfang dem Veranstalter.
  15. Bemerkung:
    Ungültige Eingabe
  16. Unterschrift:[*]
    Bitte Vor- und Nachname des Anmeldenden angeben
    (Vor- und Nachname des Anmeldenden)
 

IGV - Interessengemeinschaft Großauheimer Vereine und Verbände
IGV Interessengemeinschaft Großauheimer Vereine und Verbände
In Kooperation mit:

Kath. Pastoralverbund Hanau-Großauheim / Großkrotzenburg  Ev. Kirchenbezirk am Limes Großauheim / Großkrotzenburg / Wolfgang